mach “kochfrei” und geniesse…

… abwechslungsreiches

… biologisches

… vegetarisches

… preiswertes

… Essen und gewinne Zeit…

… für dich

… für deine Familie

Stell dir vor, du hast einen strengen Arbeitstag oder einen intensiven Tag mit deinen (Klein-)Kindern vor dir und musst nun überlegen, was du heute zum Essen kochst. Irgendwie wiederholt sich dein Standard-Programm an Menüs alle zwei Wochen und Zeit hast du heute auch nicht wirklich um etwas ausgewogenes zu kochen.

Genau für solche Tage gibt es kochfrei.ch. Wir liefern dir abwechslungsreiche, leckere, vegetarische und biologische Menüs (ohne Konservierungsstoffe), die du in deinem Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren kannst und zum geniessen nur noch kurz aufwärmen musst. Die Lieferung erfolgt in nachhaltigen Verpackungen, die entweder unendlich recyclebar sind oder kompostierbar.

So funktioniert es

1. Menüs bestellen

Du bestellst auf kochfrei.ch deine gewünschten Menüs. Für die Menü-Gläser werden ein Depot verrechnet, das nach Rückgabe der Gläser komplett zurückerstattet wird (in Form von einem Gutschein, bei Rückgabe im Lager von kochfrei.ch auch in bar). Bitte beachte:

1. Im Moment liefern wir nur in der Stadt Zürich an Adressen mit einer der folgenden PLZ aus: 8006, 8046, 8050, 8051, 8052 oder 8057. Falls du in der Stadt Zürich wohnst und deine PLZ nicht dabei ist, dann kannst du dich gerne hier  melden.

2. Damit wir die Kühlung der Menüs gewährleisten können, ist es wichtig, dass du jeweils zum Lieferzeitpunkt, dem Montag zwischen 16:00 und 19:00 zu Hause bist und wir dir die Menüs gleich überreichen können.

2. Menü-Lieferung abwarten

Die Menüs werden dir jeweils am nächstfolgenden Montag nach der Bestellungsaufgabe zwischen 16:00 und 19:00 geliefert und in einer Tragetasche übergeben. Im Kühlschrank bei maximal 7 Grad Celsius , im untersten Fach (über der Glasplatte, die das Gemüsefach abgrenzt) oder zweit-untersten Fach sind die Menüs bis zu einer Woche nach Erhalt haltbar!

3. Menüs aufwärmen

Wenn du Hunger hast, wärmst du einfach die gewünschte Menge der Menüs auf. Tipps zum aufwärmen der Menüs findest du hier.