mach “kochfrei” und geniesse…

… abwechslungsreiches

… biologisches

… vegetarisches

… preiswertes

… Essen und gewinne Zeit…

… für dich

… für deine Familie

Was ist kochfrei.ch

Stell dir vor, du hast einen strengen Arbeitstag oder einen intensiven Tag mit deinen Kindern vor dir und musst nun überlegen, was du heute zum Essen kochst. Irgendwie wiederholt sich dein Standard-Programm an Menüs alle zwei Wochen und Zeit hast du heute auch nicht wirklich um etwas ausgewogenes zu kochen. Wäre es da nicht toll, wenn du in solchen Situationen einfach leckere und abwechslungsreiche Menüs hinzaubern könntest, die dir und deiner Familie ein Genuss-Erlebnis in den Tag bringen und zudem noch innerhalb von wenigen Minuten zubereitet sind?

Genau das ermöglicht dir kochfrei.ch: Abwechslungsreiche, leckere, vegetarische und biologische Menüs (ohne Konservierungsstoffe), die du in deinem Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren kannst und zum geniessen nur noch aufwärmen musst. Du kannst dadurch bei dir zu Hause das Essen zu einem puren Genuss-Erlebnis machen ohne Koch- und Abwaschstress und Zeit für dich und/oder deine Familie gewinnen.

Folgende drei Vorteile von kochfrei.ch möchten wir dabei noch zusätzlich hervorheben:

Kochfrei.ch ist familienfreundlich: Da wir besonders auch für Familien mit kleinen Kindern kochen wollen, versuchen wir wann immer möglich auf individuelle Wünsche bei den Menüs einzugehen. Wir erfüllen auch gerne Spezial-Wünsche bezüglich den Essgewohnheiten eurer Kinder bei den Menüs. Falls du zu einem Menü einen solchen Spezial-Wunsch hast, dann kontaktiere uns vor der Bestellung, um mit uns zuerst die Umsetzbarkeit zu klären.

Kochfrei.ch ist preiswert: Der Preis von 8.90 pro Menü ist nur geringfügig höher, als der Preis, den du bezahlen würdest, wenn du selber die Zutaten für ein Menü einkaufst. Kochfrei.ch sorgt also dafür, dass dein Standrad-mässig im dreistelligen Franken-Bereich liegender Familien-Wocheneinkauf markant günstiger ausfällt, da du keine Zutaten mehr für die Hauptmahlzeiten brauchst.

Kochfrei.ch ist nachhaltig: wir kochen nur so viele Menüs wie bestellt wurden. Es gibt also keine Menüs die wir am Ende vom Tag übrig haben. Zudem sind alle Verpackungen und die Menügläser nachhaltig, da diese entweder kompostierbar oder unendlich recyclebar sind.

 

Wie funktioniert kochfrei.ch

1. Essen planen

Du planst deinen Essens-Bedarf für die nächsten Tage. Du überlegst dir, mit wie vielen Menüs von kochfrei.ch du deinen wöchentlichen Speiseplan auffrischen bzw. deinen Einkauf-Aufwand reduzieren möchtest. Dann überprüfst du ob folgende zwei Punkte auf dich zutreffen:

1. Im Moment liefern wir nur in der Stadt Zürich an Adressen mit einer der folgenden PLZ aus: 8006, 8046, 8050, 8051, 8052 oder 8057. Falls du in der Stadt Zürich wohnst und deine PLZ nicht dabei ist, dann kannst du dich gerne hier  melden. Wir sind darum bemüht das Liefergebiet möglichst rasch auszuweiten.

2. Damit wir die Kühlung der Menüs gewährleisten können, ist es wichtig, dass du jeweils zum Lieferzeitpunkt, dem Montag zwischen 16:00 und 18:00 zu Hause bist.

2. Menüs bestellen

Du bestellst auf kochfrei.ch deine gewünschten Menüs. Pro Liefertag und Menü sind vorerst nur eine begrenzte Anzahl Bestellungen möglich. Falls die maximale Anzahl Bestellungen erreicht wurde, wird auf der Website darauf hingewiesen. Zudem ist im Moment pro Bestellung ein Mindestbestellung von 2 Menüs notwendig. Für die Menü-Gläser werden ein Depot verrechnet, das nach Rückgabe der Gläser komplett zurückerstattet wird (in Form von einem Gutschein, der bei Bedarf auch gegen Bargeld eingelöst werden kann im Lager von kochfrei.ch). Falls du zu einem Menü einen Spezial-Wunsch hast – z.B. aufgrund von Essgewohnheiten deiner Kinder – dann kontaktiere uns vor der Bestellung, um mit uns zuerst die Umsetzbarkeit zu klären. Wenn dein Spezial-Wunsch erfüllt werden kann, dann kannst du diesen später bei der Angabe der Lieferadresse im Feld „Anmerkungen zur Bestellung“ hinzuschreiben.

3. dich bekochen lassen

Die von dir bestellten Menüs werden am Morgen des Liefertages oder einen Tag davor frisch zubereitet und ohne Konservierungsstoffe in biologische Verschluss-Gläser abgefüllt und für die Auslieferung gekühlt.

4. Menü-Lieferung abwarten

Die Menüs werden dir jeweils am nächstfolgenden Montag nach der Bestellungsaufgabe zwischen 16:00 und 18:00 geliefert und in einer Tragetasche übergeben. Im Kühlschrank bei maximal 7 Grad Celsius , im untersten Fach (über der Glasplatte, die das Gemüsefach abgrenzt) oder zweit-untersten Fach sind die Menüs bis zu einer Woche nach Erhalt haltbar!

5. Menüs aufwärmen

Wenn du Hunger hast, wärmst du einfach die gewünschte Menge der Menüs auf (im heissen Wasserbad, Steamer, Pfanne, Backofen oder Mikrowelle – Achtung bei letzteren beiden Deckel vor dem Aufwärmen entfernen).